Nachmittagsbetreuung (NABE)

Die NABE NEU besteht ab dem Schuljahr 2011/2012 aus Lernzeit und Freizeitbereich

Leitung: Prof. Gerhard BINDER

Ein vielfältiges Freizeitangebot unter der Aufsicht unseres Professoren/innenteams unserer Schule steht
den NABE-Schüler/innen zur sinnvollen und gemeinsamen Freizeitgestaltung zur Verfügung.

Falls ihr Kind die Nachmittagsbetreuung nicht besuchen kann, füllen sie bitte das folgende Formular (pdf) aus

Die Lernzeit (pro Gruppe stehen 7 Wochenstunden zur Verfügung)

 

  • Hier steht im Vordergrund
    1) den Unterrichtsertrag
    zu sichern und zu festigen,
    2) Hausaufgabenerledigung (vollständig, möglichst
    richtig und eigenständig) und
    3) Vorbereitung auf
    Leistungsfeststellungen. Dafür steht das betreuende
    Professoren/innenteam bei auftretenden
    Lernschwierigkeiten zur Verfügung.
  • Weiters werden im Lernzeitbereich den
    Schüler/innen der NABE 2 Wochenstunden pro
    Gruppe, vorbereitete Angebote von Professoren/innen
    unserer Schule aus dem musisch-kreativen,
    bewegungsorientierten und aus dem
    naturwissenschaftlich/EDV-Bereich angeboten.
  • Informatiknabe
    In der Informatiknabe haben die Schüler und Schülerinnen die Möglichkeit am Computer im Informatikraum, zu arbeiten. Neben verschiedenen Lernspielen in Sprachen oder auch in Mathematik werden auch Textverarbeitungsprogramme geübt. Ebenso werden Übungen für das 10-Finger-System durchgenommen. Die Gefahren im Internet werden besprochen und auch der sichere Umgang damit. Die Schüler und Schülerinnen können ihre eigene Website erstellen, die ihren Vorstellungen und Interessen entspricht. Auf Plattformen, die speziell auf Kinder ausgerichtet sind, können die Schüler und Schülerinnen spielerisch lernen. Je nach Interesse bzw. Notwendigkeit können auch hier schulbegleitende Unterlagen bearbeitet werden. Auch das Sprachtraining für Kinder mit Migrationshintergrund kommt nicht zu kurz.

  • Kreativnabe
    Im Rahmen der Kreativnabe haben die Schüler und Schülerinnen die Möglichkeit zu zeichnen, zu malen, kreativ im Team und in Kleingruppen zu arbeiten. Neben Papierarbeiten wie z.B. Faltarbeiten werden auch mit Filz und Ton kleine Tiere oder Gegenstände modelliert. Materialschwerpunkte können auch nach individuellen Interessen gesetzt werden. Im Rahmen der Kreativnabe werden auch Vorbereitungen für Schulveranstaltungen umgesetzt – unter anderem eine Mitmachstation am Adventnachmittag oder für das Sommerfest von den Schülern und Schülerinnen geplant und betreut. Das Adventkranzbinden im Advent ist ein Highlight. Ebenso können die Schüler und Schülerinnen im Schulbereich wie z.B. Schulbuffet, Aula oder Gänge selbst gestalten.
  • Musiknabe
    Wöchentlich bietet die Musiknachmittagsbetreuung ein buntes musikalisches Programm für die Schüler und Schülerinnen der NABE. Neben singen und tanzen werden verschiedene musikalische Spiele gespielt. Ebenso werden Lieder mit Instrumenten oder körpereigenen Instrumenten begleitet. Sie haben in dieser Zeit die Möglichkeit das gemeinsame Interesse an der Musik zu stärken. Bei rhythmischen Aktivitäten werden sowohl körperliche, als auch kognitive Fähigkeiten gestärkt. Lieder werden quer durch alle Stilrichtungen und Teile der Welt gemeinsam gesungen.

  • Naturwissenschaftsnabe
    Eine Wochenstunde in der NABE ist für naturwissenschaftliche Förderung vorgesehen. Im Zuge der sogenannten NaWi - Stunde werden einfache Experimente aus den Bereichen Physik, Chemie oder Biologie angeboten – „Bastelarbeiten“, anhand derer naturwissenschaftliche Fragestellungen erörtert werden können. Ein Beispiel wären einfache Stromkreise mit Batterien, Versuche zur chemischen Untersuchung verschiedener, aus dem Haushalt bekannter Stoffe (Stichwort pH-Werte mit Rotkrautsaft, Kristalle züchten). Auch die Beschäftigung mit alten Kulturtechniken, etwa das Färben von Textilien, Färben von Eiern zu Ostern, Verspiegeln von Glaskugeln vor Weihnachten mit Silbersalzen wird gerne von den Kindern angenommen und liefert kreative Abwechslung, die selbst erzeugten Produkte werden auch gerne mit nach Hause genommen.
  • Sportnabe
    Der Sportunterricht in der Nachmittagsbetreuung bietet für die Schüler und Schülerinnen, eine Möglichkeit verschiedene Bewegungen zu erkunden, Spiele kennenzulernen und sich neue Fähigkeiten anzueignen. Zusätzlich sollte die Sport- und Bewegungsnachmittagsbetreuung dazu dienen, dem Alltagsstress zu entfliehen, Energien freizulassen und sich auspowern zu können. Ein breites Spektrum an Bewegungsprogrammen mit und ohne Ball wird den Kindern angeboten. Dabei werden die Koordination, die motorischen und auch die sozialen Aspekte wie z.B. Teamwork oder Fair Play, geschult. Sobald als möglich werden die Aktivitäten im Freien, auf unseren Sportplätzen durchgeführt und spielt das Wetter nicht ganz mit – ist uns der Turnsaal fix.