Optische Täuschungen - 1C

Unter der Leitung von Prof. Mundschitz haben die SchülerInnen der 1c optische Täuschungen kreiert. Zu Beginn zeichnete die Klasse gleichmäßige, übereinanderliegende Bögen. Aufgrund des Ineinandergreifens und Verkürzung der Enden der einzelnen zweidimensionalen Halbkreise entsteht ein dreidimensionaler Eindruck.
Die farbige Gestaltung konnten die SchülerInnen frei wählen.