Ausflug ins Urgeschichtemuseum MAMUZ

Am 15.10.2019 besuchten die Schülerinnen und Schüler der 2A und 2D in Begleitung von Prof. Lamp-Pertl und Prof. Mitterhauser das Urgeschichtemuseum in Asparn/Zaya und tauchten dort in die Stein- und Metallzeit ein.

Im großzügigen Freigelände sind dort Wohn- und Wirtschaftsgebäude der Urmenschen originalgetreu nachgebaut. Zu entdecken gab es unter anderem ein mit Tierfell und Leder behängtes Zelt, Holz- und Lehmhütten, zahlreiche Werkzeuge aus Holz, Knochen und Stein, einen Webstuhl, einen Platz zum Mahlen von Getreide, einen Brotofen und Schlafpätze. Wie schwierig es früher für die Menschen gewesen sein muss, ein Mammut zu erlegen, konnte beim Speerwerfen nachempfunden werden.

Nach der Mittagspause konnten die Schülerinnen und Schüler in zwei verschiedenen Workshops urgeschichtliche Handwerkstechniken ausprobieren. Es wurden Messer aus Feuerstein, Holz und Birkenkleber und Schmuck aus Kupfer hergestellt. Somit konnte sich am Nachmittag jede/r neben neuem Wissen über die Urzeit auch ein selbstgebasteltes Souvenir mit nach Hause nehmen.

Bilder und Text: Lena Mitterhauser