Europareise nach Brüssel, Amsterdam und Den Haag

Vom 19.02.-22.02. 2020 unternahmen 23 Schüler/innen der 6.-8.Klassen der Botschafterschule des Europäischen Parlaments, dem BRG Wien 21, Ödenburgerstraße, gemeinsam mit Prof. Elisabeth Dittrich und Prof. Paul Zmatlik, eine Studienreise nach Brüssel, Amsterdam und Den Haag!

Im Europäischen Parlament in Brüssel begrüßte uns am 19.02. MEP Lukas Mandl; das Haus der Europäischen Geschichte beeindruckte ebenfalls sehr; danach folgten ein kurzer Rundgang durch Brüssel (Grand Place, Manneken Pis) und abends die Weiterfahrt mit dem Flixbus nach Amsterdam.

Der 20.02. war der Stadt Den Haag und dem Besuch des Internationalen Gerichtshofs gewidmet, mit Führung, Vortrag und anschließender Diskussion in englischer Sprache, und danach einem Spaziergang durch die Innenstadt bis zum Königspalast.

Am 21.02. stand, diesmal bei gutem Wetter, eine Grachtenrundfahrt auf dem Programm, mit anschließendem Besuch im Anne-Frank-Haus, der den Schüler/innen sicher einen bleibenden, tiefen Eindruck vermittelte.

Der Nachmittag gehörte dann dem Rijksmuseum, u.a. mit der berühmten „Nachtwache“ und dem „Milchmädchen“. Per Bus ging es am 22.02, wieder zurück nach Brüssel, zum Atomium und einem kurzen Stadtbummel, vor der endgültigen Heimreise nach Wien.

Herzlichen Dank an das Team um Karoline Edtstadler & Lukas Mandl, an die AIACE Österreich und Karl Doutlik sowie an den Elternverein des BRG Wien 21 für die Förderung und Unterstützung!

Elisabeth Dittrich, Europaclub