Rastervergrößerungen 4A, 4F

Unter der Leitung von Prof. Mundschitz haben die SchülerInnen der 4a und 4f Rastervergrößerungen angefertigt. Diese Methode dient dem exakten und proportional korrekten Übertragen von Motiven.

Als Vorlage erhielten die Klassen Kopien zweier berühmter Gemälde Roy Lichtensteins.

Darüber wurde ein Raster von 0.9 cm gelegt, auf das A3 Blatt ein Raster von 1.8 cm gezeichnet. Anschließend übertrugen die SchülerInnen die einzelnen Quadranten.

Die farbige Gestaltung durften die SchülerInnen frei wählen.